Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

5-Hydroxy-Indolessigsäure

5-Hydroxy-Indolessigsäure (5-HIES) ist ein Abbauprodukt des Serotonins und wird über den Urin ausgeschieden. Karzinoid-Tumoren, sog. APUDome, sind Tumoren der entero­chro­maffinen Zellen, die sich vom embryonalen neu­ronalen Ektoderm ableiten und Serotonin produzieren.

Indikation für die 5-HIES-Bestimmung ist der Verdacht auf einen Karzinoid-Tumor. Bei Karzinoid-Tumoren findet sich eine erhöhte 5-HIES Harnausscheidung.

Einen Tag vor und während der Urinsammlung sollte auf den Verzehr von Bananen, Walnüssen, Tomaten, Ananas, Johannisbeeren, Zwetschgen, Stachel­beeren, Mirabellen, Melonen, Avocados sowie phenothiazinhaltigen Medikamenten verzichtet werden

Normbereich 5-HIES im 24h-Urin:

bis 9,0 mg/die


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche