Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Fetuin-A

Fetuin-A ist ein neuer unabhängiger Diabetes-Risikomarker, der von der Leber gebildet und ins Blut abgegeben wird. Erhöhte Fetuin-A-Werte im Blut weisen eindeutig auf ein erhöhtes Diabetesrisiko hin - unabhängig von Ge­schlecht, Alter, Taillenumfang, Bodymass-Index (BMI) oder anderen bislang verwendeten Biomarkern. Beim Menschen geht ein erhöhter Fetuin-A-Wert im Blut mit einer verminderten Insulinempfindlichkeit der Körperzellen einher. Personen mit sehr hohen Fetuin-A-Blutwerten haben unabhängig vom Alter im Vergleich zu Personen mit niedrigen Werten ein um ca. 75 Prozent erhöhtes Diabetesrisiko. Die Untersuchung steht noch nicht routinemäßig zur Verfügung.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche