Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Abstriche

Entnahmebesteck

Steril verpackte Tupfer (für große Flächen – blaue Abstriche, kleine Flächen – rote Abstri­che), Röhrchen mit Transportme­dium.

Description: Abstrich_05

feiner Tupfer – Transportmedium nicht für  flüssige Materialien oder Gewebe

Das Medium in den Transportröhrchen verhin­dert die Austrocknung vorhandener Bakterien, es ist kein Nährmedium und unterstützt somit nicht das Wachstum der Bakterien.

Entnahmetechnik

Bei Abstrichen von trockenen Körperare­alen empfiehlt sich die vorherige Be­feuchtung des Tupfers mit steriler, phy­siologischer Kochsalzlö­sung. Die Gewin­nung des Untersuchungsmateri­als erfolgt durch Abrollen des Watteträgers und Be­netzung der gesamten Oberfläche. Abstri­che von Ulzerationen werden nach Entfer­nung vor­handener nekrotischer Areale vom Rande des Ulkus, Abstriche von oberflächlichen Abszessen nach Reini­gung der Oberfläche bzw. nach Eröff­nung des Abszesses aus der Tiefe genommen.

Lagerung

Bis zur Verarbeitung im Labor Lagerung bei 4° C (Kühlschranktemperatur).


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche