Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Körperlage, Tageszeit, biologische Rhythmen

Schon die Änderung der Körperlage vom Stehen ins Liegen führt zu einer Verdün­nung durch Verlagerung von Körperwas­ser und damit zu ei­ner Verminderung kor­puskulärer und makromo­lekulärer Be­standteile. Der Abnahmezeitpunkt ist ins­besondere wichtig bei Parametern, die physiologischen Rhythmen unterliegen (z. B. Cortisol, Wachstumshormon) sowie bei Medika­menten (Peak- bzw. Talspie­gel), wo der Abnah­mezeitpunkt unbedingt ange­geben werden muss. Bei Bestim­mung von Me­dikamentenspiegeln sollten die Messungen im Talspiegel vorgenom­men werden, d.h. vor der nächsten Ein­nahme.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche