Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Hyaline Zylinder

Am häufigsten sind die hellen, hyalinen Zylinder, die gelegentlich auch beim Gesunden zu  beobachten sind. Mikroskopisch sehen sie zigarrenförmig aus und sind nahezu transparent mit einer recht glatten Oberfläche. Hyaline Zylinder bestehen aus Tamm-Horsfall-Protein, einem Mucoprotein, das vom distalen Tubulus sezerniert wird. Sie kommen bei Fieber,  als Folge von Medikamenten zur Entwässerung (Diuretika) oder körperlicher Anstrengung vor und sind ohne diagnostische Bedeutung.

Description: Hyaliner Zylinder

Hyaliner Zylinder

Lipoidzylinder

Durch Einlagerungen von Fettkügelchen und Proteinen in einen hyalinen Zylinder entstehen Lipoidzylinder. Diese können beim nephro­tischen Syndrom und bei schwerer Proteinurie ge­le­gentlich beobachtet werden.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche