Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Blut, Hämoglobin

Der Nachweis von okkultem Blut im Stuhl dient neben der Sigmoidoskopie der Früh­diagnose präkanzeröser Veränderungen im Be­reich des Kolons und Rektums. In der Regel wird dafür seit langem der Haemoccult-Test ein­gesetzt. Dieser basiert auf der Messung der Pero­xidaseaktivität; aufgrund der mangelnden Sensi­tivität dieses Testes wurde ein we­sentlich emp­findlicheres Testverfahren entwickelt, in dem ne­ben dem freien Hä­moglobin zusätzlich der Hä­moglobin-Hap­toglobin-Komplex nach­ge­wiesen wird. Auf Grund seiner höheren Empfindlichkeit ist dieses Test­verfahren zu­dem geeignet, kolorektale Karzinome in frü­heren Stadien, aber auch Polypen des Kolons und Rektums zu er­kennen.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche