Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Calprotectin

Das kalzi­umbindende Protein Calprotectin  ist ein im Stuhl stabiler Leukozytenmarker und wird im Rahmen von Entzün­dungs­reaktionen der gewebeständigen neutrophilen Granu­lozyten und Makrophagen in den Stuhl frei­gesetzt. Sein Gehalt im Stuhl ist bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darm­erkran­kun­gen und bei Patienten mit bösarti­gen Darm­tu­moren erhöht, wenn gleichzeitig eine ent­zünd­­liche Kompo­nente besteht, eher unauf­fällig bei Polypen oder gutartigen Darm­tumo­ren. Es kann ebenfalls zur Unter­schei­dung des Colon irritabile von chronisch ent­zündlichen Darmer­krankungen eingesetzt wer­den.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche