Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Antidepressiva

Amitriptylin (Amineurin®)

Probenmaterial                                               2 ml Serum

Abnahmehinweise                                         Blutentnahme vor der nächsten Medikamenteneinnahme

Besonderheiten                                              bestimmt wird die Summe aus Amitriptylin und dem akti­ven Metaboliten Nortriptylin

Therapeutischer Bereich                               50 -300 µg/l, tox. Bereich. > 400 µg/l

Beurteilung                                                    Die HWZ beträgt für Amitriptylin ca. 15h, der Metabolite ca.   30 Stunden. Akute Symptome einer Überdosierung sind Blutdruckabfall mit Herzrhythmusstörungen und Krämpfen. Die Serumspiegel werden durch Hydrocortison und Phenothiazine erhöht, vermindert durch Phenytoin bzw. Gluthetimid.

Clomipramin (Anafranil®)

Probenmaterial                                               2 ml Serum

Abnahmehinweise                                         Blutentnahme vor der nächsten Medikamenteneinnahme

Besonderheiten                                              Desmethylclomipramin (Metabolit) kann mitbestimmt wer­den

Therapeutischer Bereich                                50 - 150 mg/ml

Metabolit Desmethylclomipramin:150 - 300 ng/ml

Toxischer Bereich: Clomipramin + Metabolit: > 400 µg/l

Beurteilung                                                    Die HWZ beträgt 21 Stunden (Desmethylclomipramin: 54-77 Stunden). Die Zeit bis zum steady state kann mit ca. 7-14 Tagen angenommen werden.

 

Doxepin (Aponal®)

Probenmaterial                                               1 ml Serum

Abnahmehinweise                                         Bestimmung des max. Spiegels: ca. 1-3 Stunden nach Medi­kamenteneinnahme Bestimmung des Talspiegels: vor der nächsten Medikamenteneinnahme

Besonderheiten                                              bestimmt werden kann auch Nordoxepin (Metabolit)

Therapeutischer Bereich                                Doxepin: 10 - 200 µg/l , Nordoxepin: < 120 µg/l

Toxischer Bereich von Doxepin inkl. Nordoxepin ab 1000 µg/l

Beurteilung                                                    HWZ von Doxepin beträgt 11h bei i.v.-Applikation, 8-24 Stunden bei oraler Gabe; die HWZ der Metabolite liegt bei 33 - 81 Stunden

Imipramin

Probenmaterial                                               2 ml Serum

Abnahmehinweise                                         Bestimmung des max. Spiegels: ca. 1-3 Stunden nach Medi­kamenteneinnahme Bestimmung des Talspiegels: vor der nächsten Medikamenteneinnahme

Besonderheiten                                              es wird mitbestimmt der Metabolit Desipramin

Therapeutische Bereiche Imipramin: 50 - 150 µg/l, Desipramin: 75-250 µg/l

Beurteilung Die HWZ beträgt ca. 4 -17 Stunden, die der Metabolite bei 15-18h.

 

Lithium

Probenmaterial                                               1 ml Serum

Abnahmehinweise                                         Blutentnahme ca. 12 Stunden nach der letzten  Einnahme

Klinische Indikationen                                   Therapiekontrolle,  Abklärung Toxizität bei Muskelzu­cken, Ataxie, Schläfrigkeit, Krämpfen

Therapeutischer Bereich                                0,6-0,8 mmol/l zur Rezidivprophylaxe 1- 1,2 mmol/l als An­timanikum

Beurteilung                                                    Lithium wird renal ausgeschieden und verstärkt sich bei ho­her Aufnahme von Natrium und Wasser, die HWZ be­trägt ca. 22 Stunden (Retardpräparate  24-30h), unterliegt jedoch starken Schwankungen bezogen auf Nierenfunk­tion, Alter und Natriumzufuhr; toxische Nebenwirkungen ab Serumspiegeln von 1,3 mmol/l.

 

Nortriptylin (Nortrilen®)

Probenmaterial 2 ml Serum

Abnahmehinweise Blutentnahme vor der nächsten Medikamenteneinnahme

Besonderheiten Nortriptylin ist aktiver Metabolit von Amitriptylin

Therapeutischer Bereich 50 - 250 µg/l

Beurteilung                                                    Die HWZ beträgt 26 Stunden.

 


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche