Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Furosemid - Test

Messparameter:

(Aldosteron / Renin-Aktivität

Indikation:

Differenzierung eines primären oder se­kundären Hyperaldosteronismus.

Durchführung:

Drei Tage vor Testbeginn Normalkost mit aus­geglichenem Salzhaushalt. Vor Blut­entnahme mindestens vier Stunden Ruhe, horizontale Lage, jede Belastung vermei­den.

Nach erster Blutentnahme (Bestimmung von Al­dosteron und Renin) durch venösen Zugang 40 mg Furosemid (Lasix) als Bo­lus i.v. geben, nach 60 Minuten (nicht mehr unter Ruhebedingungen, normale Bewegung des Patienten) zweite Blut­ent­nahme wieder zur Bestimmung von Al­doste­ron und oder Renin.

Beurteilung:

Normal sind Anstiege beider Parameter auf das zwei- bis vierfache des Ausgangswertes. Beim Aldosteron produzierenden Tumor steigen die Aldosteron­werte nicht an, beim sekundären Hyperaldoste­ronismus stei­gen erhöhte Aldosteron- und Renin­werte weiter an.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche