Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Lactose-Belastung

(Lactose-Intoleranz-Test)

Messparameter:

Glukose

Indikation:

Lactasemangel, Lactosemalabsorption, Un­ver­träglichkeit von Milch und Milchpro­dukten:

Durchführung:

1. Blutentnahme nüchtern morgens zwi­schen 8.00 und 9.00, dann orale Gabe von 50 g Lactose in 400 ml Tee oder Wasser (Säuglinge: 4,0 g/kg KG, 25 %; Kinder ab 2 J: 2,0 g/kg KG, 25 %.

2. - 5. Blutentnahme nach 30, 60, 90 und 120 Minuten, Messung von Glukose.

Klinische Symptomatik mit Meteorismus, Bauch­krämpfe und  Diarrhoe sind zu be­achten.

Beurteilung:

Normal ist ein Anstieg der Glukose um mehr als 20 mg/dl. Der GaLactoseanstieg kann trotz nor­maler Lactase-Aktivität we­gen sehr langsamer intestinaler Resorp­tion ausbleiben. Zusätzlich steht ein mole­kulargenetischer Test zur Verfü­gung.  


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche