Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Pankreolauryltest

Messparameter:

Photometrische Vergleichsmessung von Fluores­cein aus dem Test (T)-Harn und dem Kon­troll(K)-Harn

Indikation:

Verdacht auf exokrine Pankreasinsufizienz

Durchführung:

Gemessen wird die hydrolytische Spaltung von Fluoresceindilaurat durch Pankreas-Arylester­a­sen in Fluorescein und Laurin­säure photo­met­risch bei 492 nm nach Al­kalisieren des Harns.

Bewertung: Normal ist ein Harnquotient T/K von größer 30. Pathologisch ist ein T/K Quotient von kleiner 20.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche