Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

D-Xylose-Test

Messparameter:

Xylose

Indikation:

Kohlenhydratresorptionsstörung, Malab­sorpti­onssyndrom, Dünndarmfunktion: D-Xylose

Durchführung:

Nüchternzustand morgens, Harnblase lee­ren, orale Gabe von 25 g D-Xylose in 500 ml Tee oder Wasser.

1. Blutentnahme nach 60 Min., Kinder orale Gabe von 5 g D-Xylose in 100 ml Tee, nachtrin­ken lassen

Sammeln eines 5 h-Urins., 10 ml Aliquot des Urins, Sammelmenge angeben

Xylose ist bei 4 °C im Serum drei Tage, im Urin 24 h lage­rungsstabil.

Beurteilung:

Normalwerte liegen bei Serumkonzentratio­nen von über 30 mg/dl vor. Verminderte Ausschei­dung von Xy­lose im Urin bei Vorliegen von Mal­absorp­tion u. ä., normale Ausscheidung im Harn zwischen 16-44 %. Eine verminderte Aus­scheidung der Xylose im Harn bei norma­len Se­rumkonzentrationen wird nur bei deutlicher glomerulärer Filtrationsein­schränkung beobach­tet.

pluripotente

Stammzelle

myeloide

Stammzelle

lymphoide

Stammzelle

Vorläuferzelle der Thrombopoese

Vorläuferzelle der Erythropoese

Vorläuferzelle der Myelomonozyto­poese

Vorläuferzelle der

T–Lymphozyten

Vorläuferzelle der B–Lym­pho­zyten

Megakaryo-

blast

Proerythro-

blast

Myeloblast

Monoblast

T–Lymphoblast

B–Lymphoblast

unreifer  Me­ga­karyozyt

Makroblast

Promyelozyt

Promonozyt

T–Lymphozyt

B–Lymphozyt

reifer  Megaka­ryozyt

basophiler Nor­moblast

Myelozyt

neutrophiler

eosinophiler

basophiler

Transformation

Plasmazelle

polychromat. Normoblast

Oxyphiler  Nor­moblast

Jugendlicher

neutrophiler

eosinophiler

basophiler

Thrombozyt

Retikulozyt

Stabkerniger

neutrophiler

eosinophiler

basophiler

Monozyt

Erythrozyt

(Normozyt)

Segmentkerniger

neutrophiler

eosinophiler

basophiler

Übersicht über die Hämatopoese


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche