Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Autoantikörper gegen Schilddrüsenanti­gene 

Schilddrüsenerkrankungen haben häufig eine autoimmune Ursache. Sie beruhen auf einer Im­munreaktion gegen Antigene der Schilddrüse. Wichtigste Autoantikörper bei den autoimmunen Schilddrüsener­krankungen sind:

Antikörper gegen Schilddrüsenperoxi­dase (TPO), sind typisch für die Autoim­mun­thyreoidi­tis und M. Basedow.

Thyreoglobulin-Antikörper (Anti-Tg, TAK), die vorwiegend bei Autoimmunthyre­oiditis auf­treten.

TSH-Rezeptor-Antikörper (TRAK); sie binden an den TSH-Rezeptor und können über eine sti­mulierende Wirkung zur Aus­bildung eines M. Basedow führen o. ä.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche