Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Spermatozoen-Antikörper

Bei Männern kann es zur Bildung von Autoantikörpern kommen, wenn Spermien infolge von Traumata oder entzündlichen Pro­zessen oder nach Vasektomie oder durch Obstruktion des Nebenhodengangs unter Um­gehung der Blut-Hodenschranke in die Blutbahn gelangen. Wie es bei Frauen zur Bil­dung von Antikörpern gegen Spermatozoen kommt, ist nicht bekannt.

Spermatozoen-Ak lassen sich irkulieren nicht nur im Blut, sondern auch auf den Schleim­häuten des Genitaltraktes oder in der Samen­flüssigkeit des Mannes, bzw. bei Frauen im Zer­vikalschleim oder der Follikelflüssigkeit nach­weisen.Der Nachweis zirkulierender Antikörper gegen Spermatozoenoberflächenantigene sollte durch spezifischere Testmethoden (MAR-Test (Mixed Antiglobulin Reaction), bestätigt wer­den.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche