Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Serumeigenschaften (Isoagglutinine)

Zur Bestimmung der Serumeigenschaften wird Patientenserum zu Testerythrozyten der Blut­gruppen A1, A2, B und 0 gegeben. Bei ju­gend­­lichen und erwachsenen Patienten muss  das Ergebnis der Serumeigenschaften mit dem der Antigenbestimmung übereinstimmen, im neonatologischen Bereich kann dies dif­ferie­ren, da sich die Serumeigenschaften erst in den  ersten Lebensmonaten ausbilden.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche