Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Blutgruppenbestimmung im Rhesussystem

Im Rhesussystem werden Antiseren mit den Merkmalen Anti-D (Rhesus Hauptmerkmal), Anti-CDE (mit den weiteren Merkmalen C und E) sowie eine Eigenkontrolle eingesetzt. Rea­gieren die Patientenerythrozyten mit Anti-D und Anti-CDE, ist der Patient Rh-positiv, reagieren sie weder mit Anti-D und Anti-CDE, ist der Patient Rh-negativ („ccddee“), rea­gieren sie nicht mit Anti-D, sondern nur mit Anti-CDE, werden zur Ermittlung der genauen Genformel zusätzlich  „C, c, E und e“ getestet. Einen Test speziell für „d“ gibt es nicht, für die Be­stimmung von D-weak werden zu­sätzliche Anti­seren benötigt.

Description: biorad2

Rhesusuntergruppen, Kell: ccee, Kell negativ (kk),

mit freundlicher Genehmigung  der Fa. Bio-Rad Laboratories


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche