Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Fasciola hepatica

Fasciola hepatica ist der weltweit ver­brei­tete große Leberegel, ein blattför­miger Gallengangs­parasit bei Säugern und beim Menschen, Zwi­schenwirte sind Süßwas­serschnecken. Weitere Einzelheiten sind im Kapitel „Wurmerkrankun­gen“ zu finden. Kli­nisch zeigen sich Oberbauch­schmerzen und Fieber. Die Diagnose erfolgt durch den Nach­weis spezifi­scher Antikörper.

Fleckfieber

Fleckfieber (Typhus exanthematicus) ist eine durch Rickettsien hervorgeru­fene akute Infekti­onskrankheit, die vor allem epidemisch auftritt und durch Läuse über­tragen wird. In Kriegs- oder Hungerzeiten vergangenener Jahr­hunderte trat das Fleckfieber seu­chenartig auf und forderte eine Viel­zahl von Todesopfern. Heute fin­det man Fleckfieber fast nur noch in Tro­pen und Subtropen. In Deutschland unter­liegt die Erkran­kung der Melde­pflicht. Die Sicherung der Diag­nose gelingt serolo­gisch, die Therapie er­folgt mit Antibiotika (Doxycyclin).


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche