Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Chagas-Krankheit (Südamerika), Schlafkrank­heit (Afrika)

Die Chagas- oder Schlafkrankheit wird durch Trypanosoma cruzi verursacht;  übertragen wer­den die Paraiten durch blutsaugende Fliegen (Tsetsefliegen) im gesamten Tropengürtel Afri­kas und durch Raubwanzen in Mittel- und Süd­amerika. Trypanosomeninfektionen mani­festie­ren sich zunächst in lokalen ödematösen Haut­reaktionen und Fieber. Später kommt es zu chro­nischer Myokarditis und Kardiomyopathie, einer Meningoenzephalitis mit Verwirrtheit und Schlaf­störungen. Patienten mit Aufenthalt in Mit­­tel- und Südamerika sowie Zentral­afrika kön­nen infiziert sein.

Ein direkter Erregernachweis aus dem Blut sollte versucht werden. Da dies nicht immer gelingt, kommt dem serologischen Nachweis besondere Bedeutung zu. Eine Impfung gegen Trypa­noso­miasis die gibt es nicht, eine The­rapie­­mög­lich­keit besteht nur in der akuten Phase der Er­krankung.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche