Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Automatische Blutkultursysteme

Vollautomatische Blutkultursysteme haben den entscheidenden Vorteil, beimpfte Blutkulturen kontinuierlich auf Erreger­wachstum überwachen zu können. Bei Vorliegen von Mikroorganismen werden durch deren Stoffwechsel die Nährstoffe im Kulturmedium verbraucht und CO2 ge­bildet. Dieses reagiert mit einem im Fla­schensensor enthaltenem Farbstoff. Eine Leuchtdiode proji­ziert Licht auf den Sen­sor. Das reflektierte Licht wird von einem Photodetektor gemessen. Je mehr CO2 vorhanden ist, desto mehr Licht wird re­flektiert. Die Rohdaten von dem Photode­tektor werden an den Rackmikroprozessor gesendet, wo die Positivanalyse durch­geführt wird. Posi­tive Flaschen werden durch ein optisches und akustisches Sig­nal angezeigt. Die in unserem Labor ver­wendeten Flaschen enthalten zudem Kunstharze, die zur Neutralisation von Antibio­tika dienen.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche