Lexikon zu Ihrem Laborbefund

Mit onlinebefunde können Laboraufträge jetzt einfach und schnell elektronisch erfasst werden – das System spart Ihnen Zeit und Ressourcen.

Lexikon zum Laborbefund

Röhrchenkoagulase

Mit dem Röhrchentest kann die freie und gebun­dene Koagulase nachgewiesen wer­den. Freie Ko­agulase ist ein extrazellu­läres Enzym, das bei der Kulti­vierung des Organismus in Bouillon gebil­det wird. Im direkten Röhrchentest wirkt die aus der Zelle gelöste Koagulase auf das Prothrombin im Koagulaseplasma und liefert ein dem Thrombin ähnelndes Pro­dukt. Dieses Pro­dukt wirkt dann auf das Fibrinogen und bildet ein Fibringerinnsel.


Dr. Stephan Schauseil et. al., Medizinische Laboratorien Düsseldorf


Suche